Geschichte & Tradition

Die Anfänge des Sattlerwirts gehen zurück ins Jahr 1343: Das Kloster Ettal hatte damals vorgeschrieben, welcher Zehent an das Kloster abgeliefert werden musste – und das waren beim Sattlerwirt 43 3/8 Maß Wein.

In den folgenden Jahrhunderten war das heutige Wirtshaus ein großes Gut in Oberndorf, das jedoch seine Besitzer nur spärlich ernährte. Im 19. Jahrhundert wechselten die Gutsherren in rascher Folge, bis Josef Astner im Jahr 1897 das Anwesen erwarb.

Seither befindet es sich im Besitz der Familie Astner und nach und nach erblühte der Sattlerwirt – unter anderem aufgrund seiner vorteilhaften Lage: Ebbs/Oberndorf befand sich nahe der neuen Eisenbahnlinie durch das Inntal, die die ersten Touristen in die Region brachte. Kriege, Wirtschaftskrisen und die berüchtigte Tausendmarksperre konnten dem Betrieb nichts anhaben.

Durch die Übernahme des Hauses durch Josef Astner III wurden neue Weichen für die Zukunft gestellt. Die unrentable Landwirtschaft und der kleine Kramerladen wurden aufgelassen; der Gastbetrieb wurde zu einem modernen Hotel ausgebaut. Und investiert wurde auch weiterhin fleißig – man wollte den Betrieb stets auf den letzten Stand der touristischen Entwicklung bringen.

Josef III und Midi Astner haben den Sattlerwirt zu dem gemacht, was er heute ist: ein traditionelles Tiroler Wirtshaus mit angeschlossenem Hotelbetrieb, mit freundlicher und zuvorkommender Bedienung und höchsten Qualitätskriterien. Von den Kindern Birgit, Harald und Beate wird dieses Erbe nun in die Zukunft geführt.

Ihr Urlaub

Ferien in Tirol – wandern und bergsteigen, radln und reiten, Kultur genießen.

mehr lesen

Hochzeit & Feiern

Wir sorgen für unvergessliche Feste – vom Geburtstag bis zur Weihnachtsfeier.

mehr lesen

Seminare

Alles für Ihr erfolgreiches Seminar – informieren Sie sich über unser Angebot.

mehr lesen

Busreisen

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für Gruppenreisen. 

mehr lesen